Datensicherheit und -sicherung bei SaaS

veröffentlicht am 08. September 2010 in News  .

Software as a Service (bzw. Software zur Miete oder On Demand) ist ein sensibles Thema. Zahlreiche Unternehmen haben Vorbehalte hinsichtlich der Datensicherheit solcher Softwarelösungen. Man möchte die Daten im eigenen Haus haben, hat Angst vor unbefugten Zugriffen oder dem Verlust wichtiger Informationen. Dennoch scheint die Zeit reif für SaaS und die Nutzung solcher Internet-Services beinahe schon alltäglich. Laut On Demand Business möchte die Mehrheit der Unternehmer innovative, browserbasierte Software-Lösungen und deren überzeugende Vorteile nutzen - vorausgesetzt natürlich, die gewählte Software deckt die gewünschten Funktionalitäten ab. Dies macht sich auch in der steigenden Anzahl unserer Kunden im On Demand Bereich, d.h. Nutzern der Software-Pakete TecArt-CRM Small Mobile und Mobile, deutlich bemerkbar. Durch externe Datenhaltung und die Nutzung fremder IT-Ressourcen sparen Unternehmen ernorme Kosten ein. Auch ist die Sicherheit der ausgelagerten Unternehmensdaten im externen Rechenzentrum zuverlässiger und kontrollierter. Die Risiken der Datenhaltung werden vermindert, da sich hier Spezialisten um dieses besondere Thema kümmern. Im Falle des Verlustes von Laptops oder Defektes von PC oder Mac, gehen keinerlei Daten verloren. Alles in allem verlangt das Anvertrauen wichtiger und wertvoller Unternehmensdaten und -informationen jedoch nach Sicherheit und Vertrauen. Daher schenken wir diesen wesentlichen Entscheidungskriterien eine hohe Beachtung und agieren uns beispielsweise im Arbeitskreis SaaS des BITKOM e.V., welcher sich unter anderem mit dem Thema Sicherheit für webbasierte Dienste beschäftigt. Machen Sie sich mit unserem Sicherheitskonzept vertraut!


Wie gut hat Ihnen mein Artikel gefallen? Geben Sie mir bitte Ihre Sterne!
Vielen Dank, .

Bewerten Sie den Artikel.






Sagen Sie es weiter!





Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autoreninfo

Tina Wenzel

Als Marketing und Content Managerin kümmere ich mich mit viel Liebe zum Detail um die Gedankenwelt und das kognitive Wohl unserer Leser. Auf meinen Expeditionen in den Buchstaben-Dschungel erforsche ich gern seltene Wortkombinationen. Meine Mission? Themen mit Tiefe aufspüren und echte Mehrwerte herauskitzeln. Mein Ziel? Ein lebendiger und authentischer Text, bei dem ein gutes Gefühl zurückbleibt.