Silber Auszeichnung bei den IT Awards 2017 – Ein TecArt-Meilenstein nach 18 Jahren

veröffentlicht am 19. Oktober 2017 in News  .

Als wir uns auf den Weg nach Augsburg zum diesjährigen Reader’s Choice IT Award 2017 machten, wussten wir noch nicht, was uns erwartet. Von den Vogel IT-Medien auf dem Fachportal Cloudcomputing Insider in der Kategorie Cloud CRM mit 9 weiteren Unternehmen nominiert, konnten letztlich 32.000 Leserinnen und Leser entscheiden, wer den Weg ins Finale antritt. Vier Wochen vor den eigentlichen IT Awards erhielten wir eine E-Mail in der unsere Finalteilnahme bestätigt wurde, sehr zur Freude unseres Geschäftsführers Christian Fischer und dem gesamten TecArt Team.

Abfahrt Richtung Augsburg Christian Fischer und Rainer Behnke

Auf geht`s - vom Erfurter Hauptbahnhof Richtung Ausgburg

IT Awards 2017, wir kommen!

Am 12. Oktober 2017 war es dann soweit. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn machten wir uns auf den Weg Richtung Augsburg. Mir kam dabei die Ehre zuteil, in Vertretung für Geschäftsführer Thomas Fischer, mitzureisen. Nach 5 Stunden Zugfahrt und einigen Brainstormings checkten wir im Hotel ein. Von dort aus ging es zu Fuß eine Stunde später zum Steigenberger Hotel 3 Mohren, in dem auch nach 2015 und 2016 die diesjährigen Cloudcomputing Insider IT Awards stattfanden. Angekommen, wurden wir direkt herzlich von Werner Nieberle, Geschäftsführer der Vogel IT-Medien GmbH, in Empfang genommen. Nach den ersten Vorstellungsrunden mit weiteren Gästen und Smalltalks, ging es zum kurzen Fotoshooting, ehe die Veranstaltung begann. Ein interessantes und unterhaltsames Programm begleitete uns über den Abend. So war beispielsweise die Vorstellung von iPad Zauberer Simon Pierro ein absolutes Highlight und sorgte für viele erstaunte Gesichter, auch bei uns. Im Anschluss startete dann die eigentliche Preisverleihung. Nach wie vor stellten wir uns die Frage, ob TecArt tatsächlichen einen Preis erhält. Die Aufregung war doch deutlich zu spüren.

Christian Fischer und Rainer Behnke bei den IT Awards

Fotoshooting mit TecArt ergibt immer ein gutes Bild. Christian Fischer und Rainer Behnke beim Empfang

Nach den ersten Auszeichnungen des Fachportal Big Data Insider, ging es direkt zu Cloudcomputing Insider, das Fachportal auf dem auch TecArt in der Kategorie Cloud CRM nominiert war. Die ersten drei Kategorien ECM/DMS, Cloud ERP und Cloud Monitoring wurden ausgezeichnet. Unter die Gewinner reihten sich große Unternehmen wie Microsoft, SAP, Scopevisio oder Hewlett Packard. Dazwischen fanden sich auch die ein oder anderen Hidden Champions wieder, von denen es im Allgemeinen viel an diesem Abend gab. Dann war der Moment gekommen. Die Kategorie Cloud CRM rückte in den Fokus. Christian Fischer war die positive Spannung deutlich anzumerken. Dann begann Sylvia Bommes, Moderatorin des Abends, ins Mikrofon zu sprechen: „And the Winners are TecArt…“ „In diesem Moment schossen mir 1000 Gedanken durch den Kopf. 18 Jahre Entwicklung und Vertrieb mit vielen vielen Fragezeichen für die Zukunft. Ich war einfach nur mega happy!“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter. Damit wurde TecArt als einziger deutscher Softwarehersteller in der Kategorie Cloud CRM ausgezeichnet, waren die weiteren Gewinner Marktriese Salesforce und SugarCRM mit Hauptsitz in den USA.

Christian Fischer präsentiert mit Freude die Auszeichnung

Christian Fischer präsentiert mit sichtlicher Freude die Auszeichnung bei den IT Awards 2017

Tecci's ins Boot holen und Erfolg teilen

Während Christian Fischer den Moment verdient genoss und seinen Bruder sowie Mitinhaber Thomas Fischer informierte, machte ich mir die ersten Gedanken, wie wir diesen Meilenstein kommunizieren. Als erstes natürlich – die Social Media Kanäle bespielen. Erledigt. Kurze Planung Presseveröffentlichung, was, wann, wer. Abgeschlossen. Die wichtigste Frage jedoch war, wie kommunizieren wir das im Unternehmen. Schließlich sollte der Erfolg bei den IT Awards 2017, der maßgeblich dem gesamten Tecci Team zu verdanken ist, geteilt werden. Als die Auszeichnung den Kerzenständer unseres Tisches zierte, was gar nicht mal so schlecht aussah, entstand plötzlich bei uns beiden im selben Moment die Idee, jedem einzelnen Tecci eine Urkunde mit persönlicher Widmung als Dank zu überreichen. Obendrauf am besten noch eine persönliche Grußbotschaft durch den verantwortlichen Veranstalter der Vogel IT Awards 2017, Werner Nieberle. Dieser kam unserem Wunsch nach und so konnten wir in der folgenden Woche mit einer wertschätzenden Ansprache von Geschäftsführer Christian Fischer, dem Video von Werner Nieberle und einem Gläschen Sekt, die Urkunden überreichen und uns auf eine spannende Zukunft einstellen. Erfolge müssen gefeiert werden, wenn auch nur knappe Zeitfenster bestehen. Das gehört eben zu einer guten Unternehmensphilosophie, wie sie TecArt besitzt, dazu.

Die TecArt Mitarbeiter präsentieren stolz ihre Urkunden

Das TecArt Team präsentiert mit Freude ihre persönlichen Urkunden - auch im Namen aller nicht anwesenden Kollegen. Christian Friebel, Geschäftsführer Technik (Mitte), mit der "echten" Auszeichnung ist Stolz auf sein Entwicklerteam und alle TecArt-Kollegen, so auch Thomas und Christian Fischer (l. u. r.)

Das sind die Gewinner: Offizielle Siegerehrung des Cloud Computing Insider

Fazit

Es ist vielleicht unüblich eine Story in diesem Detailgrad zu erzählen. Aber ich möchte Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein wenig in die Bedeutung dieser Auszeichnung für TecArt hineinversetzen. Denn TecArt, um die Geschäftsführer Christian und Thomas Fischer, hat mit der hauseigenen CRM Software 18 Jahre lange daraufhin gearbeitet im heiß umkämpften IT-Markt gegenüber großen etablierten Unternehmen Relevanz zu gewinnen. Dabei erlebten die beiden Thüringer IT-Pioniere viele Situationen, in denen ihr Vorhaben zu scheitern drohte. Doch der energische Glaube an das eigene Produkt zahlte sich in diesem Jahr gleich doppelt aus. Nicht nur die Auszeichnung bei den IT-Awards 2017 bestätigt die Entwicklung des Unternehmens. So klassifizierte das renommierte Analystenhaus ISG/Experton den deutschen Softwarehersteller als Product Challenger und echte Alternative zu nationalen und internationalen Global Playern wie Microsoft, Salesforce, Sugar oder SAP. Damit rückt TecArt in die TOP 15 der in Deutschland am Markt relevanten Cloud-CRM-Systeme. Auf diesen Erfolgen, die auch gern einmal Anklang finden dürfen, lässt sich für die Zukunft aufbauen. Täglich wird das Produkt, die TecArt Business Software, von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern akribisch weiterentwickelt. Jeder trägt seinen Teil dazu bei, die Visionen einfach.besser.machen! umzusetzen und TecArt zur flexibelsten Unternehmenssoftware weltweit für unsere Kunden zu machen. Viele Projekte für das kommende Jahr sind bereits angeschoben und das Unternehmen wächst gefühlt täglich mit neuen Mitarbeitern und selbstverständlich mit den neuen Herausforderungen. Sie dürfen sehr gespannt sein, was Ihre TecArt Software in der nahen Zukunft für Sie bereithält.


Wie gut hat Ihnen mein Artikel gefallen? Geben Sie mir bitte Ihre Sterne!
Vielen Dank, .

Bewerten Sie den Artikel.

Bewertung:
4,9 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimme(n).





Sagen Sie es weiter!





Werde Teil von etwas Großartigem.

Jetzt bewerben & Benefits sichern.
Microsoft und Salesforce Konkurrenz machen.
Teil einer aufregenden Zukunft sein.

Tecci beim Programmieren bei TecArt

…und daran wirst Du arbeiten:

  1. Unser Projekt Telemedizin: Baue digitale Brücken und tu damit etwas Gutes.
  2. CRM Alexa Skills: Lass die TecArt Software sprechen.
  3. "Customer Robotics Management: Zeige der Welt was Customer Robotics Management" ist.

 

 




Kommentare

  •  Wühler 06.11.2017 01:15

    Gratulation! Das ist, aber freue mich immer, wenn ein hart erarbeiteter Erfolg, noch dazu in dieser Branche! ich verstehe inhaltlich nicht soviel davon, aber ich freue mich immer, wenn junge Leute an ihre Träume glauben und nicht aufgeben. Natürlich besonders dann, wenn ehemalige Schüler , wie Rainer Behnke mit von der Party sind! Bin stolz! Rainer, du weisst, weshalb.... Bestünde denn da bei euch ev. auch mal die Möglichkeit eines

  •  Wühler 06.11.2017 01:15

    Schiete, ich war noch nicht ganz fertig - Möglichkeit eines Praktikums für einen syrischen Flüchtling , 28 J. , der nach meinem Ermessen computertechnisch total fit ist! Vielen Dank und weiter so erfolgreich auf euren weiteren Weg! Dagmar Wühler

  •  Rainer Behnke 09.11.2017 07:45

    Hallo liebe Dagmar, herzlichen Dank für deine Glückwünsche! :) Wir schauen mal was in der Richtung machbar ist. Eine schöne Zeit für dich! Viele Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autoreninfo

Rainer Behnke

Hier bei TecArt hat mich vor allem die Innovationskraft und das einzigartige Produkt überzeugt. Meine Aufgaben umfassen einen Mix aus strategischem und operativem Marketingmanagement sowie Netzwerkarbeit. Als größte Herausforderung sehe ich es, die technische Komplexität aufgrund der Individualität der TecArt Business Software für Interessenten und Kunden nutzenorientiert und verständlich zu kommunizieren. Denn TecArt bietet eine Plattform, die das tägliche Arbeiten in jedem Unternehmen einfach besser macht.

Kostenfreies Whitepaper

Mehr Erfolg im Business durch CRM-Software

CRM-Infopaper Cover

Über 40 Seiten komprimiertes Wissen, um Ihre IT-Kosten zu senken und Umsatz zu erhöhen.